Read e-book online Aspekte der Interdependenz zwischen Tarif- und PDF

By Dr. rer. pol. Hans Dieter Kleinhückelskoten, Prof. Dr. rer. pol. Dieter Spaetling (auth.)

ISBN-10: 3322886174

ISBN-13: 9783322886170

ISBN-10: 3531029436

ISBN-13: 9783531029436

Show description

Read Online or Download Aspekte der Interdependenz zwischen Tarif- und Effektivlohnentwicklung PDF

Similar german_7 books

Interpersonales Vertrauen: Theorien und empirische Befunde by Martin K. W. Schweer (auth.), Martin Schweer (eds.) PDF

Dr. Martin Schweer ist Privatdozent am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie der Ruhr-Universität Bochum.

Externe Integration der Datenverarbeitung: - download pdf or read online

Der elektronische Datenaustausch zwischen Geschäftspartnern (EDI = digital info Interchange) wird als bedeutende Technologie für die Geschäftsabwicklung und die betriebliche Unternehmens-Strategie gesehen. Haupthindernisse resultieren aus der Komplexität der zwischen den Unternehmen abzustimmenden betriebswirtschaftlichen Funktionen.

Extra resources for Aspekte der Interdependenz zwischen Tarif- und Effektivlohnentwicklung

Example text

580. - 60 - Hier wird sornit auf einen weiteren wesentlichen rnethodischen Aspekt bei einern Vergleich der Tarif- und Effektivlohne hingewiesen. Und zwar lassen sich Tariflohnerhohungen, die fUr einen zuruckliegenden Zeitraurn vereinbart worden sind, in der Tariflohnstatistik berUcksichtigen, jedoch nicht in der Effektivlohnstatistik. Dieser Aspekt solI irn n~chsten Abschnitt neben einigen anderen Aspekten aufgegriffen werden, urn ausgew~hlte wirtschaftsstatistische Bestimmungsgrunde einer divergierenden Tarif- und Effektivlohnentwicklung einer n~heren Untersuchung zu unterziehen und urn zu errnessen, inwieweit diese zu einer divergiernden Entwicklung der Tarif- und Effektivlohne fUhren.

1 - 44 der Bundesrepublik Deutschland im Zeitraum 1960 bis 1977 angegeben. 4 (wD,l) zeigen, daB die wage-drift im Zeitraum 1960 bis 1969 uberwiegend positiv war. Dies ist so zu interpretieren, daB das AusmaB der ubertariflichen Bezahlung kontinuierlich zugenommen hat. Jedoch war das Wachstumstempo dieser Zunahme unterschiedlich, was in den Niveauunterschieden der positiven wage-drift-Werte zum Ausdruck kommt. 1m Zeitraum 1970 bis 1977 hingegen sind die wage-drift-Werte vorwiegend negativ, was auf eine Verringerung der ubertariflichen Bezahlung hinweist.

Anders verhiilt es sich jedoch in der Beziehung zwischen der absoluten wage-gap (w S ,1) und den relativen wage-gapMaBen. Hier ist die Beziehung bedeutend schwiicher, was durch ein R2 von 0,51 ausgedruckt wird. Somit scheint es fur die Analyse der Beziehung zwischen Tarif- uqd Effektivlohnniveau nicht unerheblich zu sein, ob man die absolute wage-gap oder aber die relative wage-gap als Untersuchungskriterium heranzieht. 1 wS ,5 wS ,4 wS ,3 wS ,2 wS ,1 0,51 0,51 0,51 0,51 wS ,2 0,98 0,97 0,99 wS ,3 0,98 0,95 wS ,4 0,99 Zusammenfassend la~t sich feststellen, da~ es fUr die Analyse der Beziehung zwischen Tarif- und Effektivlohnniveau erheblich ist, ob man sich fur die absolute wagegap oder aber fUr die relative wage-gap-Ma~e (w S ,2 bis wS ,5) entscheidet.

Download PDF sample

Aspekte der Interdependenz zwischen Tarif- und Effektivlohnentwicklung by Dr. rer. pol. Hans Dieter Kleinhückelskoten, Prof. Dr. rer. pol. Dieter Spaetling (auth.)


by Kevin
4.5

Rated 4.49 of 5 – based on 5 votes