Get Der Mythos der Nation im Transnationalen Raum: Türkische PDF

By Emre Arslan

ISBN-10: 3531168665

ISBN-13: 9783531168661

1.1 Globalisierung und Nationalismuswelle Die Intensivierung der transnationalen Beziehungen durch neue Entwicklungen in der Technik (Telekommunikation, delivery usw.), Wirtschaft (Multinatio- le Firmen, Globalisierung des Kapitals usw.) und Politik (Entstehung regionaler Machte wie der Europaischen Union) wird haufig von Sozialwissenschaftlern als eine Aufhebung des Nationalstaates und des Nationalismus betrachtet (z. B. Robertson, 1992; Bauman, 1995; Castells, 1996; Rosecrane, 2001; Kitching, 2001). Die folgende Schlussfolgerung von Michael Ley ist ein Beispiel fur die weit verbreitete Theorie uber die Aufhebung des Nationalismus als Folge der Globalisierung im europaischen Kontext: Mit dem Ende des Zeitalters der Nationalstaaten, der Entstehung supranationaler Institutionen und der Ausb- tung von Zivilgesellschaften verliert der Nationalismus seine Voraussetzungen. Die Inszenierungen nationalistischer Mythologien gehoren mit wenigen A- nahmen zur Vergangenheit der europaischen Religionsgeschichte" (Ley, 2005: 165). Michael Ley, der den Nationalismus als einen modernen Mythos und kul- rellen Barbarismus bezeichnet (2005: eight und 13), bewertet am Ende seiner Arbeit ost- und sudosteuropaische Staaten auf Grund ihres Nationalismus als nicht 1 sleek genug (2005: 91). Seine Eindrucke von Neonationalismen in ehema- gen Ostblocklandern spiegeln eine widerspruchliche Benutzung des Begriffs Moderne:

Show description

Read Online or Download Der Mythos der Nation im Transnationalen Raum: Türkische Graue Wölfe in Deutschland PDF

Best political science books

New PDF release: Krise oder Wandel der Parteiendemokratie?

Symptome für eine Krise der Parteien gibt es viele, und doch stellt sich die Frage, ob die in Medien wie Wissenschaft häufig zu findenden Schwanengesänge auf die Parteiendemokratie nicht verfrüht sind. Die Festschrift zu Ehren Ulrich von Alemanns greift ein wichtiges Argument des renommierten Parteienforschers heraus, um aktuelle Probleme des Wandels von Parteien und Parteiensystemen zu diskutieren.

Get Der Mythos der Nation im Transnationalen Raum: Türkische PDF

1. 1 Globalisierung und Nationalismuswelle Die Intensivierung der transnationalen Beziehungen durch neue Entwicklungen in der Technik (Telekommunikation, shipping usw. ), Wirtschaft (Multinatio- le Firmen, Globalisierung des Kapitals usw. ) und Politik (Entstehung regionaler Machte wie der Europaischen Union) wird haufig von Sozialwissenschaftlern als eine Aufhebung des Nationalstaates und des Nationalismus betrachtet (z.

Download PDF by Manfred G. Schmidt, Reimut Zohlnhöfer: Regieren in der Bundesrepublik Deutschland

InhaltIn diesem Buch werden vierzig Jahre Regierungspolitik in derBundesrepublik Deutschland analysiert. In seinem Zentrum stehen dieBundesregierungen. Sie werden aus einer politikwissenschaftlichen Perspektivebetrachtet, die den Zusammenhang zwischen politischen Institutionen(¶polity¶), politischen Konflikt- und Konsensprozessen (¶politics¶)und Inhalten politischer Entscheidungen (¶policy¶) beleuchtet.

Read e-book online Crosland’s Future: Opportunity and Outcome PDF

Anthony Crosland, a member of Harold Wilson's cupboard and the writer of the way forward for Socialism, was once immensely influential in looking to modernise the ideology of the Labour get together, to place chance and empowerment, the equity of lifestyles possibilities and the sharing of social reports at its centre rather than nationalisation.

Additional resources for Der Mythos der Nation im Transnationalen Raum: Türkische Graue Wölfe in Deutschland

Sample text

Friedliches Zusammenleben von Menschen deutscher und nichtdeutscher Herkunft funktioniert nur, wenn es auf gegenseitigem Respekt und Anerkennung fußt. Deshalb ist der niedersächsische Gesetz- 34 entwurf der falsche Weg, Immigrantinnen und Immigranten mit Abschiebung und dem Entzug staatlicher Leistungen zu drohen. (…) Aktive Integrationsarbeit kostet zwar zunächst viel Geld. Die Kosten gescheiterter Integration kommen die Gesellschaft jedoch viel teurer“ (PDS: 2003). Auch die türkischstämmige größte islamistische Organisation in Deutschland, Milli Görüs, grenzt den Begriff „Integration“ gegen ein unerwünschtes Konzept ab: „IGMG-Generalsekretär Oguz Üçüncü weist dagegen darauf hin, dass seine Organisation eine Strategie der „Öffnung und Transparenz“ verfolge.

Die folgende Aussage von Unger nimmt an, dass das Weltbild und die Verhaltensmuster der Eltern der türkischen Jugendlichen statisch seien und diese immer noch in einer traditionellen, vorindustriellen und überschaubaren Entwicklungsstufe verharren: „Die Pluralisierung und Differenzierung der Lebenszusammenhänge der Jugendlichen ist für die Eltern kaum mehr nachvollziehbar, die gerade auch deshalb verstärkt Halt suchen in traditionellen, überschaubaren und aus der Heimatkultur stammenden Beziehungssystemen (wie z.

Der Ultranationalismus instrumentalisiert und bearbeitet die nicht hinterfragte Basis der Idee der Nation und mobilisiert so Massen. Ideologisch gesehen kann man den Ultranationalismus vom Nationalismus anhand der Betonung der „Idee der Herrschernation“ unterscheiden. Ultranationalisten beanspruchen für ihre Nation, dass sie überlegener als andere Nationen ist. Eine logische Konsequenz dieser Vorstellung ist zumeist die politische Forderung nach einer territorialen Expansion des vorhandenen Staatsgebiets.

Download PDF sample

Der Mythos der Nation im Transnationalen Raum: Türkische Graue Wölfe in Deutschland by Emre Arslan


by Kenneth
4.5

Rated 4.39 of 5 – based on 22 votes