New PDF release: Irrtum und Wahrheit über Wasserkraft und Kohle: Die

By M. Gerbel

ISBN-10: 3709197422

ISBN-13: 9783709197424

ISBN-10: 3709199891

ISBN-13: 9783709199893

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Irrtum und Wahrheit über Wasserkraft und Kohle: Die Bedeutung der Energiequellen für die Industrielle und Landwirtschaftliche Produktion PDF

Best german_4 books

Irrtum und Wahrheit über Wasserkraft und Kohle: Die - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Irrtum und Wahrheit über Wasserkraft und Kohle: Die Bedeutung der Energiequellen für die Industrielle und Landwirtschaftliche Produktion

Sample text

1' 400 I Papier..... 400 Lebensmittel.. . -~sche I~dustrie . I 300 1 Textihndustne • . . 'I 240 II Keramische u. Glasindustrie 120 Salinen . . . . 60 Leder . o ~ ! 1 4500 I 151 690 I 770! I 20 18 20 ~I 21 4[ 16 ----,---7---7---~--~--- 1 ~901 XXIII. GeringfUgigkeit der Kohlenersparnis gegeniiber anderen wirtschaftlichen Vorteilen des Wasserkraftausbaues. Der Ausbau der Wasserkriifte wird also fiir unsere bodenstandige Industrie, d. h. Ben Kohlenersparnisse, welche dem Ausbau der Wasserkriifte zugesprochen werden, ihre tiefere Ursache hat.

Jene hochwertigen Stahle, welche die erhohten Kosten der elektrischen Herstellung vertragen, werden jetzt schon zum groBten Teil im Elektroofen bei uns hergestellt. Fur die elektrische HersteIlung der gewohnlichen Stahlsorten sind aber sehr niedere Strompreisgrenzen gesetzt: Es ergibt sich aus der Tatsache, dal3 durch 0,7 bis 0,8 kWh 0,3 bis 0,4 kg Kohle ersetzt werden, bei einem Kohlenpreis von K 600 pro Kilogramm, eine Preisgrenze von K 220 bis 300, d. s. zirka 1,5 bis 2 Goldheller fiir die Kilowattstunde, wobei aber aIle sonstigen Mehrkosten des Elektroofens nicht beriicksichtigt sind.

Es muB also die Kilowattstunde weniger kosten als 0'3 kg Kohle, und zwar urn ein betrachtliches weniger, weil naturlich auch die Investitionskosten fUr einen elektrischen Of en hiiher sind als fiir einen normal en. uftreten, insbesondere solI das SchrumpfmaB bei einem Laib Bret urn 2-3% geringer sein, wenn im elektrischen Ofen gebacken wird. (Siehe: Kratochwil: "Verwertung von elektrischer Abfallenergie" a. a. ) Es ist auch bei uns in Fachkreisen des Backergewerbes schon vielfach das dektrische Backen erwogen worden, es ist aber nUl zu einem kurzen Versuch gekommen, durch wt'lchen es sich herausstellte, daB bei den gegenwartigen Strompreisen von einer Rentabilitat des elektrischen Backens keine Rede sein kann.

Download PDF sample

Irrtum und Wahrheit über Wasserkraft und Kohle: Die Bedeutung der Energiequellen für die Industrielle und Landwirtschaftliche Produktion by M. Gerbel


by Christopher
4.2

Rated 4.37 of 5 – based on 31 votes